Bprofits- Immoblog

Alles über Immobilien

Schleswig-Holstein erhöht Grunderwerbsteuer auf 6,5 Prozent

Die Grunderwerbssteuer wird in Schleswig-Holstein in Zukunft besonders teuer – denn die Landesregierung des Norddeutschen Bundeslandes hat beschlossen, die Besteuerung, die beim Kauf eines Grundstücks oder Hauses fällig wird, ab Januar 2014 auf 6,5 Prozent anzuheben – ein historischer Höchstsatz im Vergleich zum Bundesdurchschnitt, der aktuell bei einem Steuersatz von fünf Prozent liegt.